GESCHICHTE

50 Jahre Fenster und Türen aus Ibbenbüren

 

„Alles aus einer Hand“, so lautet das Motto der Firma Fensterdesign UNGRUH, die von der Beratung, über das Aufmaß bis hin zur Fertigung in der eigenen Werkstatt und die Montage alles rund um Türen und Fenster übernimmt – und das seit mittlerweile über 50 Jahren.

 

Am 1. April 1962 gründete Ludger Ungruh die Firma UNGRUH. Mit zunächst nur einem Lehrling nahm er in einem umgebauten Stallgebäude die Produktion von Holzfenstern auf. Als sich neue Techniken ankündigten, wurde der Betrieb um eine Kunststoff-werkstatt am Püsselbürener Damm erweitert. Die dortige Holzschuhmacherei des Vaters wurde zu diesem Zweck umgebaut. Mit nunmehr sechs Mitarbeitern blieb Ludger Ungruh weiterhin auf Expansionskurs und ein steigendes Auftragsvolumen sorgte für einen weiteren nötigen Umzug an die Glücksburger Straße. Hier wurde eine stillgelegte Glashütte umgebaut und renoviert und 1988 nochmals erweitert.

 

2001 erfolgte dann der Umzug an den heutigen Standort an der St.-Josef-Straße 119, wo alle Abteilungen, Verkaufs- und Ausstellungsräume, Anlieferung und Werkstätten ihren Platz gefunden haben. 1995 stieg Sohn Markus Ungruh als Tischlermeister ins Unternehmen ein und ist heute der Inhaber. Der zweite Sohn Ralf ist seit 2005 als Prokurist im Unternehmen tätig. Heute hat die Firma UNGRUH 46 Mitarbeiter,  darunter auch Auszubildende im kaufmännischen Bereich, zum Tischler und Metallbauer.

 

Die motivierten und erfahrenen Mitarbeiter, fertigen an modernsten Maschinen Fenster und Haustüren und sieben Montagetrupps sorgen dafür, dass Kunden die Produkte schnell und zuverlässig erhalten. Die Mitarbeiter kümmern sich auch nach dem Einbau um den Kundendienst.

 

UNGRUH ist sowohl in Neubauten, als auch in der Altbausanierung aktiv. Dabei kommt seit 50 Jahren alles aus einer Hand. „Wir übernehmen alles von der Beratung über das Aufmaß, die Produktion und natürlich die Montage“, sagt Markus Ungruh und ist stolz darauf, dass seine Firma Fenster und Türen „Made in Ibbenbüren“ anbietet. Dadurch sind den individuellen Kundenwünschen kaum Grenzen gesetzt. Die Fenster und Türen werden aus Holz, Kunststoff oder Aluminium gefertigt werden. Zudem gehören Rollläden, Terrassendächer, Vordächer und Garagentore zum Angebot des Unternehmens.

 

Am 29. April 2012 feiert UNGRUH sein 50-jähriges Jubiläum mit einem Tag der offenen Tür. Eigens zu den Feierlichkeiten wurde die Ausstellung umgebaut und mit 30 Türen der neusten Art ausgestattet.

© UNGRUH Fensterdesign 2017